Logo
Kopfbild

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wir melden uns mit der 94. Ausgabe unseres Online-Newsletters und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen.

Ihr Redaktionsteam

Aktuelles aus der LVG & AFS

Rebrush des Online-Newsletters
Mit den bewährten Rubriken und einem aufgefrischtem Design startet der Newsletter in das Jahr 2018. Die Lesbarkeit wurde, insbesondere auch für kleine Geräte, verbessert. Zudem wurde das An- und Abmeldungsmanagement vereinfacht. Der Newsletter erscheint auch weiterhin etwa alle sechs Wochen und ergänzt damit neben der Zeitschrift impu!se für Gesundheitsförderung und dem @lvgundafs-Twitterkanal das mediale Portfolio der LVG & AFS.
www.gesundheit-nds.de/index.php/medien/newsletter

Neu im Team: Till Randolf Amelung
Seit dem 1. Dezember 2017 ist Till Randolf Amelung als neuer Mitarbeiter für die LVG & AFS aktiv. Er ist im Fachbereich Gender und Gesundheit tätig und arbeitet in Projekten zur Frauengesundheits- und Männergesundheitsförderung mit.
Zuvor war er in der Aidshilfe Niedersachsen Landesverband e. V. im Präventionsnetzwerk SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen beschäftigt. Der Schwerpunkt lag in der Präventionskampagne SVeN spreads out.
www.gesundheit-nds.de/index.php/aboutus/team/853-till-amelung

Kita-Umfrage ausgewertet – Fortbildungen online!
Die Auswertung der im Herbst 2017 vom Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung in Kitas (KoGeKi) durchgeführten Umfrage zum Thema „Gesundheit in der Kita“ ist jetzt in Auszügen online. Aufbauend auf den Umfrageergebnissen werden ab März 2018 vielfältige und qualifizierende Fortbildungen unter anderem zu den Themen Stressbewältigung, psychische Gesundheit und Lärmreduzierung für Kita-Fachkräfte in Niedersachsen angeboten.
www.kogeki.de

Die LVG & AFS auf der didacta 2018
Vom 20. bis 24. Februar 2018 präsentiert sich die LVG & AFS auf der weltweit größten Bildungsmesse. Die didacta gibt einen guten Überblick über Angebote und Trends rund um Erziehung, Bildung sowie Qualifizierung. Auf dem Stand »die initiative ¬ Gesundheit ¬ Bildung ¬ Entwicklung« werden laufende Arbeitsfelder und Angebote im Bereich Kita und Schule vorgestellt, bei denen die LVG & AFS eine aktive und unterstützende Funktion einnimmt.
Der Stand befindet sich in Halle 11, B07.
www.didacta-hannover.de

33. Online Newsletter Schule und Gesundheit in Niedersachsen
Der aktuelle Online-Newsletter Schule und Gesundheit in Niedersachsen ist abrufbar. Er bildet die Vielfalt des Arbeitsbereichs Schule ab, zeigt wichtige Entwicklungen im Themenfeld auf und bietet hierzu interessante Informationen und Anregungen. Er enthält auch aktuelle Veranstaltungen, Studien sowie weitere Empfehlungen im Handlungsfeld Schule und Gesundheit. Darüber hinaus werden Unterrichtshilfen, Publikationen und Hinweise im Bereich Schule und Gesundheit dargestellt.
www.tinyurl.com/nucrzsn

Veranstaltungen der LVG & AFS

Vermeidung von Polymedikation bei koronarer Herzkrankheit
03. Februar 2018, Hannover
www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/793-polymedikation

Selbstevaluation – Schritt für Schritt
07. Februar 2018, Hannover
www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/841-schritt-fuer-schritt-1

Selbstevaluation – Schritt für Schritt
08. Februar 2018, Hannover
www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/842-schritt-fuer-schritt-2

Mundgesundheit – von Anfang an
10. Februar 2018, Hannover
www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/790-mundgesundheit

Früh übt sich – … Eltern – Emotionen – Humor
15. Februar 2018, Hannover
www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/830-frueh-uebt-sich-2018

Aus Fehlern lernen: Bad Practice und Flops der Gesundheitsförderung und Prävention II
20. Februar 2018, Hannover
www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/840-aus-fehlern-lernen

Zusammen denken, was zusammen gehört:
Präventionsketten Niedersachsen

07. März 2018, Hannover
www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/855-zusammen-denken

Die Beurteilung psychischer Belastungen in
Pflegeeinrichtungen umsetzen

13. März 2018, Hannover
www.tinyurl.com/y8vvlxmm

Segel setzen 2018: Leistungsstandards und Personalbedarf Sozialpsychiatrischer Dienste
15.-16. März 2018, Hannover
www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/834-segel-setzen-2018

Fortbildungsreihe CAREalisieren:

Die Seele baumeln lassen – Entspannungsmethoden in der Betreuungsarbeit
31. Januar 2018, Hannover
www.tinyurl.com/y7ansxhz

Von Anfang an dabei: Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“
08. Februar 2018, Hannover
www.tinyurl.com/y9dwt8ue

Geistige Behinderung und Demenz
08. Februar 2018, Hannover
www.tinyurl.com/yd2njhef

„Auf ein Wort…“ Aktivierung und Begleitung durch Sprache und Poesie
19. Februar 2018, Hannover
www.tinyurl.com/ycf24xwm

Tagespflege wirtschaftlich führen: Konzeptionelle und wirtschaftliche Möglichkeiten
21. Februar 2018, Hannover
www.tinyurl.com/y7cg5sgj

Updateseminar für Datenschutzbeauftragte in der Pflege zum EU DS-GVO und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz
26. Februar 2018, Hannover
www.tinyurl.com/y8gq9r4d

Jetzt! Angebote zur Unterstützung im Alltag weiterentwickeln
01. März 2018, Hannover
www.gesundheit-nds.de/index.php/veranstaltungen/fortbildungen/808-jetzt

Die MDK-Begutachtung sicher begleiten und gestalten
13. März 2018, Hannover
www.tinyurl.com/y89tpxyv

Pflegegradmanagement (PSG II) in der Praxis sicher gemacht und Umgang mit Widersprüchen
14. März 2018, Hannover
www.tinyurl.com/yd5ydck7

Fortbildungen KoGeKi:

Stress? – Nein, danke! Stressbewältigung durch Achtsamkeit
01. März 2018, Hannover
www.tinyurl.com/y9l5ebbx

Psychische Gesundheit in der Kita – Ein Einblick in die Psyche unserer Kinder
15. März 2018, Edewecht
www.tinyurl.com/y79t2l3x

Veranstaltungen anderer Organisationen

Wie können Gesundheitsförderungs- und Präventionsketten erfolgreich entwickelt und umgesetzt werden?
07. Februar 2018, Hamburg
www.hag-gesundheit.de/magazin/veranstaltungen/-/profil/304%E2%80%9C

3. Bremer Armutskonferenz –
Armut macht krank – Krankheit macht arm

27. Februar 2018, Bremen
www.paritaet-bremen.de/veranstaltung-anzeigen/113.html

Hauptsache Action – Die 3. Dimension:
Digitale Spielewelten von Mädchen und Jungen

28. Februar 2018, Hannover
www.tinyurl.com/yblzzzxh

Mediensucht erkennen – verstehen – beraten – behandeln
05. März 2018, Hannover
www.tinyurl.com/ydyxa6ho

Thementag Hospizarbeit und Palliativversorgung
06. März 2018, Hannover
www.altenpflege-messe.de/ap_messe_hospiz_palliativ_de

8. Papilio-Symposium 2018 – Prävention braucht Integration
15.-16. März 2018, Halle
www.papilio.de/symposium.html

Land in Sicht. Strategien zur Gesundheitsförderung und Prävention in ländlichen Räumen – Satellitenveranstaltung zum Kongress Armut und Gesundheit
19. März 2018, Berlin
www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/satellit-armut-gesundheit

Armut und Gesundheit: Gemeinsam. Gerecht. Gesund.
20.-21. März 2018, Berlin
www.armut-und-gesundheit.de

Ausschreibung von Wettbewerben

Deutschlands coolste Seniorensportgruppe
Der Wettbewerb des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) richtet sich an alle Senior*innengruppen, die bis ins hohe Alter in Bewegung sind und Freude am gemeinsamen Sport haben. Gezeigt werden soll, wie vielfältig ein aktives Älterwerden sein kann und wie kreativ in Deutschland Sport- und Bewegungsangebote von und für Ältere gestaltet werden. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar 2018.
relaunch.dosb.de/index.php?id=1409

Lohfert-Preis 2018
Der Lohfert-Preis fördert jährlich praxiserprobte Projekte, die die Patientin*den Patienten im Krankenhaus, ihre*seine Bedürfnisse und Interessen in den Mittelpunkt rücken. Die Projekte sollen bereits in der Medizin implementiert sein und durch verbesserte Prozesse einen belegbaren Nutzen für Patient*innen und Mitarbeiter*innen im Krankenhaus leisten. In diesem Jahr werden in der Praxis bewährte Konzepte zum Thema „Kulturwandel im Krankenhaus - Multidimensionale Konzepte zur Verbesserung der (Patient*innen-) Sicherheitskultur“ gesucht. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar 2018.
www.christophlohfert-stiftung.de/lohfert-preis/ausschreibung-2018

vdek-Zukunftspreis 2018
Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) schreibt erneut einen den Zukunftspreis aus. Unter dem Motto „vernetzt und mobil – mit digitalen Helfern die Versorgung stärken" sucht der vdek innovative Ideen, Projekte und Best-Practice-Konzepte rund um das Thema Digitalisierung in der medizinischen Versorgung. Bewerbungen können bis zum 4. April 2018 beim vdek eingereicht werden.
www.vdek.com/ueber_uns/vdek-zukunftspreis/zukunftspreis_2018.html

Aus der Politik

Neuregelungen im Jahr 2018 im Bereich Gesundheit
Zum 1. Januar 2018 traten im Bereich des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) einige Änderungen in Kraft. Diese Neuregelungen sind im Überblick genannt: Neues Beitragsbemessungsverfahren für freiwillige Versicherte, Saisonarbeiter*innen-Regelung in der GKV, Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen, Weiterentwicklung der Krankenhausstatistik, Durchschnittlicher Zusatzbeitragssatz wird auf 1 % gesenkt, die Rechengrößen für die gesetzliche Krankenversicherung und die soziale Pflegeversicherung werden angehoben.
www.tinyurl.com/yb7y6kkm

Startschuss für das Frauennetzwerk zur globalen
Gesundheitspolitik in Deutschland 

Das neue Frauennetzwerk „Women in Global Health – Germany" wurde am 12. Januar 2018 in Berlin vorgestellt. Es soll Frauen in Führungspositionen im Bereich der globalen Gesundheit stärken. Denn gerade in dem stark von weiblichen Fachkräften geprägten Gesundheitsbereich sind die Führungspositionen überwiegend von Männern besetzt.
www.tinyurl.com/yafy8csd

Berichte und Studien

Fachbericht zur Stärkung der Arbeit der Pflegekräfte
Am 22. Dezember 2017 wurde ein im Auftrag des BMG erstellter Fachbericht veröffentlicht, der die Aufgaben der Pflege auf der Grundlage des seit 1. Januar 2017 geltenden Pflegebedürftigkeitsbegriffs erläutert. Der Fachbericht soll Pflegekräfte und Pflegeeinrichtungen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen und als Orientierung dienen, die Pflege an den neuen Begutachtungsgrundsätzen auszurichten.
www.tinyurl.com/yd7teke6

Reitox-Jahresbericht 2017
Mit dem Reitox-Jahresbericht 2017 der Deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht erscheint das aktuelle Standardwerk zur Drogensituation in Deutschland. Die jeweiligen Themen werden in abgeschlossenen und einzeln verständlichen Workbooks behandelt. Die Workbooks sowie der Kurzbericht zur Situation illegaler Drogen in Deutschland stehen zum Download zur Verfügung.
www.tinyurl.com/y8of27ey

Befragung zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen in niedersächsischen Kommunen
Die Niedersächsische Kinderkommission, deren Ziel es ist, die gesellschaftliche Teilhabe von jungen Menschen zu gewährleisten, beauftragte das Niedersächsische Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V. mit der Befragung der niedersächsischen Kommunen zur aktuellen Beteiligung von Kindern und Jugendlichen auf lokaler Ebene. Ein Ergebnis der Studie ist, dass knapp über 60 % der befragten Kommunen zustimmen, dass die Partizipation ausgebaut werden muss. Ergebnis und Schlussfolgerungen der Studie sollen als Grundlage zur weiteren Arbeit der Kinderkommission dienen.
www.tinyurl.com/ya3zrq5e

Bericht zum ElterngeldPlus 
Am 10. Januar 2018 hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend einen Bericht über die Auswirkungen der Regelungen zum ElterngeldPlus und zum Partnerschaftsbonus sowie zur Elternzeit vorgelegt. Dem Bericht nach hat das ElterngeldPlus dazu geführt, dass Frauen wieder stärker in den Beruf einsteigen können und dass sich Väter mehr Zeit für ihre Kinder nehmen.
www.tinyurl.com/ya6y9xdw

Migrantinnen und Migranten in der zweiten Lebenshälfte
In der öffentlichen Diskussion wird oft pauschal von Migrant*innen gesprochen oder es wird lediglich zwischen Migrant*innen erster und zweiter Generation unterschieden. Um belastbare Ergebnisse zu erhalten, sind jedoch weitere Differenzierungen erforderlich, wie der aktuelle Report Altersdaten „Migrantinnen und Migranten in der zweiten Lebenshälfte“ des Deutschen Zentrums für Altersfragen zeigt. Der Report basiert auf Daten des Deutschen Alterssurveys sowie des Deutschen Freiwilligensurveys.
www.dza.de/bibliothek.html

Broschüren/Informationsmaterial

Vielfalt in der Praxis
Patient*innen mit Migrationshintergrund stehen im Mittelpunkt der neuen Broschüre Vielfalt in der Praxis. Sie ist in der Reihe der Kassenärztlichen Bundesvereinigung PraxisWissen erschienen und enthält Informationen zur Gesundheitskompetenz, Praxisbeispiele und Tipps für die Kommunikation.
www.kbv.de/html/6625_32431.php

Sprachmittlung für lesbische, schwule, bisexuelle, trans* und inter* Geflüchtete
Im Kontakt mit Behörden, Unterkünften bzw. Beratungsstellen sind viele Geflüchtete auf Sprachmittlung angewiesen. Wie können Sprachmittler*innen für lesbische, schwule, bisexuelle, trans* und inter* Geflüchtete dolmetschen? Informationen und Tipps dazu gibt die Broschüre der Schwulenberatung Berlin.
www.schwulenberatungberlin.de/post.php?id=3230

Impulspapiere für Gesundheitsförderung mit Geflüchteten
Seit Mai 2016 beschäftigt sich der Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit verstärkt mit dem Thema Gesundheitsförderung und Prävention mit Geflüchteten. Dazu wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die sich inhaltlich dem Thema nähert. Dabei entstand die neue Reihe „Impulspapiere für Gesundheitsförderung mit Geflüchteten“. Ziel ist es, vielversprechende Projekte bekannt zu machen und Ideen und Anregungen für die praktische Arbeit zu liefern.
www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/gefluechtete/impulspapiere

Vorbereitung auf die Begutachtung zum Pflegebedarf
Wer Pflege benötigt, steht plötzlich vor einer Herausforderung: Wie ermittle ich meinen Pflegebedarf für die Pflegekasse? Das Pflegetagebuch des Sozialverband Deutschland (SoVD) hilft Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen, ihren Bedarf objektiv zu dokumentieren. Es gibt kurze und verständliche Antworten auf wichtige Fragen mit Informationen zum Leistungsantrag, zum Begutachtungsprozess und zu den Pflegestufen.
www.sovd.de/2917.0.html

Aktive Mobilität im Alter fördern
Die Arbeitshilfe ist das Ergebnis eines 3-jährigen Forschungsprozesses im Projekt AFOOT – Alternd zu Fuß oder mit Fahrrad: urban mobil ohne Stress. Die Arbeitshilfe soll insbesondere Klein- und Mittelstädte dabei unterstützen, durch die Gestaltung einer bewegungsfördernden und alternsgerechten Umgebung aktive Mobilität in Form von Zufußgehen und Radfahren im Alter zu fördern.
www.aequipa.de/no_cache/publikationen/arbeitshilfen.html

Medien

INSIDE SUBSTITUTION
Das neuen Videoprojekt des JES Bundesverbands informiert über Beweggründe zur Teilnahme einer Substitutionsbehandlung. Anhand von vier Fallbeispielen reflektiert der Film die aktuell beschlossenen neuen rechtlichen und medizinischen Rahmenbedingungen zur Substitutionsbehandlung im Rahmen von Opiatabhängigkeit.
www.aidshilfe.de/meldung/video-opiatabhaengigen-klaert-substitutionsbehandlung

Erklärfilm zur Zahnärztlichen Patient*innenberatung
Die Website der Zahnärztlichen Patient*innenberatung der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen und (Landes-)Zahnärztekammern wurde um einen Informationsfilm erweitert, der zu Kontaktmöglichkeiten und das Beratungsspektrum im gesamten Bundesgebiet informiert. Der Film versteht sich als Wegweiser für Patient*innen, die zum Beispiel Fragen zur Versorgung mit Zahnersatz oder zum Heil- und Kostenplan haben.
www.tinyurl.com/ychk793j

Hey, Welt! – Musikvideo zum 60. Geburtstag der Lebenshilfe
Hey, Welt! heißt das dreiminütige Musikvideo, das die Bundesvereinigung Lebenshilfe zu ihrem sechzigjährigen Jubiläum gedreht hat. Alle Interessierten sind aufgerufen, mit dem Song einen eigenen kleinen Tanz-Film zu erstellen und der Lebenshilfe zu schicken. Aus den eingesandten Filmen wird eine Collage erstellt, die im Rahmen der Jubiläumsfestivitäten gezeigt werden wird.
www.lebenshilfe.de/de/ueber-uns/60Jahre/HeyWelt.php

„Mein falscher Freund“ informiert zu Crystal Meth
Die neue Website Mein falscher Freund des Bayerischen Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung bietet Informationen zur Droge Crystal Meth, ihrer Wirkung und Risiken sowie zu Beratungsangeboten. Die Seite ist auch in Leichter Sprache und in Gebärdensprache übersetzt verfügbar.
www.mein-falscher-freund.de

Logo

Geschäftsführer: Thomas Altgeld

Fenskeweg 2 | 30165 Hannover
Telefon: 0511 / 388 11 89 - 0
Fax: 0511 / 388 11 89 - 31
E-Mail: onlinenews@gesundheit-nds.de
Internet: www.gesundheit-nds.de
Twitter: @LVGundAFS

Die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. (LVG & AfS Nds. e. V.) ist ein gemeinnütziger, unabhängiger und landesweit arbeitender Fachverband für Gesundheitsförderung, Prävention und Sozialmedizin mit Sitz in Hannover. Mitglieder sind Institutionen und Personen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich