Das Thema Alter(n) und Gesundheit ist bereits seit den 90er Jahren als Themenschwerpunkt bei der LVG & AFS verankert. Vor dem Hintergrund des demographischen und gesellschaftlichen Wandels hat die Zielgruppe der Älteren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass es nicht per se „den älteren Menschen“ gibt, sondern es sich um eine höchst heterogene Gruppe handelt. Diese handelt in unterschiedlichsten Lebensformen und -lagen sowie nach verschiedenen Bedürfnissen und Versorgungserfordernissen.

MEHR

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) baut ihre Aktivitäten im Bereich Gesundheitsförderung in der zweiten Lebenshälfte unter der Strategiebezeichnung „Gesund und aktiv älter werden“ kontinuierlich aus. Gesund und aktiv älter werden ist ein Ziel, das die meisten Menschen verfolgen. Allerdings wird die Gesundheit älterer Menschen seltener thematisiert als ihre Erkrankungen. Sinnvoll ist der Blick auf die individuellen Ressourcen und die Möglichkeiten der Unterstützung vor Ort.

MEHR

Die Landesagentur Generationendialog Niedersachsen ist eine Informations-, Beratungs- und Vernetzungsstelle für freiwilliges Engagement von Alt und Jung in Niedersachsen. Sie hat das Ziel, gemeinsam mit weiteren Akteuren intergenerative Ansätze zum freiwilligen Engagement zu fördern, landesweit Transparenz über bestehende Aktivitäten zu schaffen, Modelle guter Praxis zu verbreiten und Vernetzungen im Freiwilligenbereich zu unterstützen.

MEHR