Gesundheitsbezogene Informationen zu finden, zu verstehen sowie damit adäquat zu entscheiden und zu handeln ist eine zunehmend komplexer werdende Herausforderung. Etwa jeder zweiten Person in Deutschland – so der Nationale Aktionsplan Gesundheitskompetenz – fällt dies schwer. Die Folgen können Über-, Fehl- und/oder Unterversorgung sein. Auch bei professionellen Akteur*innen im Gesundheitssystem mangelt es gelegentlich an gelingender Kommunikation, um Themen gemeinsam statt parallel zu bearbeiten. Die diesjährige Jahrestagung der Gesundheitsregionen Niedersachsen stellte daher das Thema Kommunikation in den Mittelpunkt. Einblicke und O-Töne in die Tagung bietet nun ein YouTube-Video im Kanal des Niedersächsischen Sozialministeriums.