Stationäre Pflegeeinrichtungen können sich jetzt bewerben

Vor dem Hintergrund des neuen Präventionsgesetzes sieht der Gesetzgeber die Durchführung gesundheitsförderlicher und präventiver Maßnahmen in stationären Pflegeeinrichtungen vor. Bewohner*innen weisen aufgrund von Multimorbidität oft komplexe gesundheitliche Situationen auf, dennoch lässt sich ihre Gesundheit fördern und die Lebensqualität steigern. Diese Potenziale zur Gesundheitsförderung bei Bewohner*innen stehen im Mittelpunkt des Projektes. Wir möchten 5 Modelleinrichtungen aus Hannover und Hildesheim bei der systematischen Einbindung von Gesundheitsförderung in den alltäglichen Ablauf unterstützen. Sie können sich bis zum 17.03.17 bei uns bewerben.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt