Menschen mit Autismus stoßen auch im Gesundheitswesen nach wie vor auf zahlreiche Barrieren, Fehlversorgungen können eine Folge sein. Spezifische Konzepte für eine adäquate, patientenzentrierte Kommunikation zwischen Fachkräften des Gesundheitswesens und Ratsuchenden sowie Patient*innen mit einer Autismus-Spektrum-Störung sind erforderlich. Die von einzigartig-eigenartig e. V. in Kooperation mit der LVG & AFS und der Landesarbeitsgemeinschaft Autismus Niedersachsen im September 2016 in den Räumen der Ärztekammer Niedersachsen realisierte Fachtagung Autismus und medizinische Versorgung – (k)ein Problem ?! zeigte hierzu Lösungsansätze auf. Die Tagungsdokumentation kann ab sofort heruntergeladen werden.

Download der Dokumentation >>

Impressionen aus der Veranstaltung >>