Ist gut gebildet immer gleich gesund?!

Seit Jahren wird der Zusammenhang zwischen Bildung und Gesundheit wissenschaftlich analysiert, fachpolitisch diskutiert und gesellschaftlich angeprangert – doch geändert hat sich wenig: Nach wie vor sind die Gesundheitschancen eng geknüpft an den formalen Bildungserfolg eines Menschen. Für uns in der LVG & AFS Grund genug, die komplexen Wechselwirkungen noch einmal grundlegend anzuschauen.

In der neuen Ausgabe unserer Zeitschrift „Impu!se für Gesundheitsförderung“ werfen wir einen Blick auf den aktuellen Kenntnisstand sowie bestehende Wissenslücken, stellen Besonderheiten einzelner Bildungssettings heraus und warnen vor einfachen Lösungen. Viel Spaß beim Lesen!