3. Fachtagung des Programms „Präventionsketten Niedersachsen“

Kommunen in Niedersachsen tragen eine besondere Verantwortung für das Aufwachsen und Wohlergehen von Kindern – insb. für diejenigen, die in Armut aufwachsen. Um auch diese Kinder und ihre Familien passgenau zu fördern und zu unterstützen, braucht es ein abgestimmtes strategisches Vorgehen zwischen allen professionellen Akteur*innen einer Kommune. Das Konzept der Präventionskette stellt sich dieser Herausforderung und bietet mittel- bis langfristig eine neue Perspektive (www.praeventionsketten-nds.de).

Unter dem Motto „Zusammen denken, was zusammen gehört“ bietet die diesjährige Tagung fachlichen Input und die Möglichkeit zum Austausch rund um integriertes kommunales Handeln – insb. zwischen der Kinder- und Jugendhilfe und dem Öffentlichen Gesundheitsdienst.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!