Im Rahmen des Programms „Gesund Leben Lernen“ (GLL) werden Schulen bei der Gestaltung der Organisation hin zu einer gesunden Lebenswelt für alle in ihr Lernenden und Arbeitenden unterstützt. GLL zielt darauf ab, Strukturen in Schulen aufzubauen und Ressourcen zu stärken, die ein gesünderes Lernen und Arbeiten ermöglichen und damit auch die Erziehungs- und Unterrichtsqualität steigern. Bisher haben bereits mehr als 240 niedersächsische Schulen von dem Angebot profitiert.

Bis zum 1. Juni 2018 können sich alle allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen wieder für eine Teilnahme an GLL bewerben.

Hinweise zur Bewerbung und weitere Informationen finden Sie unter www.gll-nds.de.