Die LVG & AFS führt vom 01.01.2018 bis 31.12.2018 im Auftrag der AOK und der SVLFG das Projekt „Leben in Balance“ durch. Ziel ist, in Pflegeheimen und teilstationäre Pflegeeinrichtungen durch die Entwicklung präventiver und gesundheitsförderlicher Maßnahmen Rahmenbedingungen zu schaffen, um die psychische Gesundheit der Pflegebedürftigen zu erhalten und zu verbessern. Für die Umsetzung der Maßnahmen können Förderungen im Rahmen von § 5 SGB XI beantragt werden. Im Rahmen von vier Regionalveranstaltungen in Göttingen, Oldenburg, Lüneburg und Osnabrück werden Interessierte über das Projekt informiert.

In Lüneburg (06. Juni) und Osnabrück (11. Juni) bestehen noch freie Plätze.