Salut, םולש , Merhaba, Здравей, привет
So werden wir immer häufiger bei der Schuleingangsuntersuchung begrüßt.

Überall in Niedersachsen werden zunehmend Kinder und Jugendliche, die mit ihrer Familie oder als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zum Teil erst vor kurzer Zeit eingereist sind, eingeschult, oder aber gemeinsam mit den bereits hier lebenden Kindern und Jugendlichen als sogenannte Seiteneinsteigende beschult.

Aufgrund dieser Entwicklungen entstehen für die schulärztlich tätigen Sozialpädiater*innen und ihre Mitarbeiter*innen im KJGD neue Herausforderungen im Rahmen der Untersuchungen, aber auch der Beratungen für die zuwandernden Kinder und Jugendliche bzw. deren Familien und die zuständigen Schulen.

Die individualmedizinischen, spezifisch schulärztlichen Aspekte, die sozialkompensatorischen Aufgaben der SEU sowie nicht zuletzt auch die Anforderungen an die SEU als Datenquelle für kommunale Übersicht und Planungen haben auch und gerade für Kinder und Jugendliche aus dieser vulnerablen Bevölkerungsgruppe mit einem vermutlich erhöhten Fürsorgebedarf eine ganz besondere Bedeutung. So entsteht für die KJGDs auch eine echte Herausforderung, was die Umsetzung der Standards unter häufig erheblich „erschwerten Bedingungen“ angeht.

Damit unsere Untersuchungen und Beratungen angemessen erfolgen, werden uns auf der diesjährigen SOPHIA-Fachtagung kompetente Referent*innen vielseitige Einblicke in den Umgang mit zugewanderten Kindern und Jugendlichen geben. Informationen aus dem Landesjugendamt zur aktuellen Situation der UMAs sowie aktuelle Zahlen „aus dem SOPHIA-Land“ sind ebenso Thema wie die Vorstellung der Handreichung für die Seiteneinsteigenden-Untersuchung und eines sprachfreien Intelligenztests. Aus der Praxis für die Praxis erfahren wir aus dem Schulleben in einem kulturell bunt gemischten Quartier und von einem Projekt der UNI Hildesheim zum Thema Kultursensibilität

Veranstaltungsflyer >>


Programm
 

09:30 Uhr | Anmeldung, Begrüßungskaffee

10:00 Uhr | Eröffnung und Begrüßung
Dr. Bettina Langenbruch, KJGD Landkreis Hildesheim

10:15 Uhr | Umgang mit traumatisierten Flüchtlingskindern – Schilderung der aktuellen Situation
Dr. Dirk Härdrich, Landesamt für Soziales, Jugend und Familie, Landeskoordinierung Frühe Hilfen, Hannover I Vortrag

11:00 Uhr | Vorstellung eines sprachfreien Intelligenztests
Dipl. Psych. Martin Pfeffer, Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Holzminden I Vortrag

11:45 Uhr | Kaffeepause

12:15 Uhr | Neues aus SOPHIA-Land

SOPHIA auf arabisch
Dr. Beate Rieck, KJGD Landkreis Hildesheim I Vortrag

Migrationshintergrund: ein Einflussfaktor auf die kindliche Entwicklung?
Susanne Bantel, Fachbereich Jugend, Region Hannover I Vortrag

Handreichung Seiteneinsteigeruntersuchung
Dr. Jacqueline Bahlmann-Duwe, Gesundheitsamt Stadt Salzgitter I Vortrag

13:00 Uhr | Mittagessen

14:00 Uhr | Highlights unter interkulturellen Aspekten aus Sicht eines Schulleiters
Bernd Wittenberg, Grundschule Nord, Hildesheim I Vortrag ist ausgefallen

14:45 Uhr | Kaffeepause

15:15 Uhr | Impulsprojekt Kultursensibilität
Dr. Ann-Katrin Bockmann, Institut für Psychologie, Universität Hildesheim I Vortrag

16:00 Uhr | Ende der Veranstaltung