Jetzt! Angebote zur Unterstützung im Alltag weiterentwickeln

Das Seminar richtet sich insbesondere an bereits anerkannte Anbieter von Angeboten zur Unterstützung im Alltag. Mit Einführung der Pflegestärkungsgesetze und der 2017 in Kraft getretenen niedersächsischen Anerkennungsverordnung gab es in den §§ 45 a-c SGB XI zahlreiche Änderungen anerkennungs- und leistungsrechtlicher Bedingungen. Der erweiterte Personenkreis, die ergänzten Angebotsformen, die neuen Leistungsbeträge und die neuen Qualifikationsanforderungen eröffnen für die Anbieter Gestaltungsspielräume und stellen die Koordinator*innen vor neue Herausforderungen. 

Dieses Seminar informiert über die gesetzlichen Grundlagen und will die Teilnehmer*innen dazu anregen, bestehende Konzepte der Beratung, Fortbildung der Ehrenamtlichen, Leistungsangebote für Pflegebedürftige und Angehörige zu überprüfen und ggf. zu überarbeiten.

Veranstaltungsflyer >>

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise

Fachlicher Input, Diskussionen, Gruppenarbeit

Teilnehmende
Koordinator*innen der Angebote zur Unterstützung im Alltag (früher NBEA), Verantwortliche in Trägerorganisationen, Mitarbeitende in Senioren- und Pflegestützpunkten

Ort
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.
Prinzenstraße 1, 30159 Hannover

Dozentin
Birgit Wolff, Fachreferentin, LVG & AfS Nds. e. V.

Teilnahmegebühr
145 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
17. April 2018