Um die Betreuungsarbeit optimal zu gestalten, ist es wichtig seine Erfahrungen und gesammelte Anregungen und Informationen im Rahmen der Betreuungsarbeit in die Arbeit einfließen zu lassen. Diese neuen Impulse berechtigen zur weiteren Ausübung der Tätigkeit als Betreuungskraft. Inhaltlich werden wir das wichtige Themenangebot „Gedächtnistraining speziell für Männer“ erarbeiten. Dieses Seminar liefert Ideen und Inhalte, um Gedächtnistraining "männergerechter" zu gestalten. Die Angebote werden so aufbereitet, dass diese direkt in den Einrichtungsalltag integriert werden können.

Inhalte:

  • Reflexion der beruflichen Praxis/ meine Rolle als Betreuungskraft
  • Männerbiografien, Männerthemen
  • Robuste, zielorientierte und vielseitige Aufbereitung von Angeboten für Männer
  • Praxisübungen

Veranstaltungsflyer >>

Parkhäuser in der Nähe der Prinzenstraße / des Hauptbahnhofs >>

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise

Fachlicher Input, Erfahrungsberichte, Praxisübungen, Diskussion

Teilnehmende
Pflegekräfte im ambulanten und stationären Sektor, Betreuungskräfte

Ort
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V.,
Prinzenstraße 1, 30159 Hannover

Dozentin
Susanne Büssenschütt, Krankenschwester, Gesundheits- und Sozialökonomin, Expertin für Patientenedukation UWH, Gartentherapeutin

Teilnahmegebühr
145 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
30. Oktober 2018