CAREalisieren Logo

Der Pflege- und Betreuungssektor stellt ein Beschäftigungsfeld dar, das sich dynamisch entwickelt und an die Tätigen stets neue Anforderungen stellt. Diese betreffen gleichermaßen Führungspersonen wie auch Beschäftigte in der ambulanten oder stationären Altenpflege und -betreuung sowie der Gesundheits- und Krankenpflege. Die Fortbildungen bieten Anregungen und Handlungsmöglichkeiten wie den Anforderungen bei der täglichen Arbeit begegnet werden kann und der Mensch im Mittelpunkt dabei nicht aus den Augen verloren wird. Das aktuelle Fortbildungsprogramm orientiert sich dabei an aktuellen Geschehnissen und spezifischen Wünschen der Teilnehmenden. Für weitere Ideen und Anregungen sind wir jederzeit dankbar.

 

23. Februar 2017 Die Pflegestärkungsgesetze: Die ambulanten Chancen

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II und dem damit verbundenen Neuen Begutachtungsassessment (NBA) beginnt eine neue Pflegeversicherung. Auch wenn die Leistungsstrukturen und Inhalte sich weiterhin ähneln, werden sich durch die neue Einstufung eine völlig neue Pflegestufen- und eine veränderte Ku...

MEHR

28. Februar 2017 Gegner*in oder Kooperationspartner*in

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Umgang mit Angehörigen

Werden Angehörige in die Betreuung und Pflege von Patient*innen und Bewohner*innen integriert, entstehen oftmals Konflikte mit Mitarbeitenden. Dagegen schildern Angehörige, dass sie sich durch das betreuende Team nicht wertgeschätzt und berücksichtigt fühlen. Hier scheinen sich zwei Si...

MEHR

02. März 2017 Die Begutachtungsrichtlinien (BRi) 2017 (Ausgebucht!)

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Der sichere Weg zum richtigen Pflegegrad!

Diese Fortbildung ist ausgebucht!
Bitte melden Sie sich hierfür nicht mehr an.

Die Schaffung der neuen Definition von Pflegebedürftigkeit bringt auch die Einführung der fünf Pflegegrade anstelle der bisherigen drei Pfleg...

MEHR

08. März 2017 Risikomanagement: Erkennen und Handeln

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Umgang mit der Risikomatrix leicht gemacht…!

Ob Dekubitus- und Sturzrisikoerkennung oder Maßnahmen gegen Mangelernährung: In der Betreuung von Pflegebedürftigen gilt es, immer wieder Gefährdungen zu erkennen und vorzubeugen.

MEHR

09. März 2017 Zusammen gedacht!

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Die Begutachtungsrichtlinien (BRi / 2017) und das Strukturmodell mit der Strukturierten Informationssammlung (SIS)

Die Dokumentation nach dem Strukturmodell mit der Strukturierten Informationssammlung (SIS) liefert durch die konzeptionelle Ausrichtung ausreichend Angaben, um das Pflegegradmanagement zu vereinfachen. Die differenzierte Informationserfassung im Begutachtungsverfahren dient den Pflegebedü...

MEHR

13. März 2017 Die Pflegestärkungsgesetze: Die ambulanten Chancen

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II und dem damit verbundenen Neuen Begutachtungsassessment (NBA) beginnt eine neue Pflegeversicherung. Auch wenn die Leistungsstrukturen und Inhalte sich weiterhin ähneln, werden sich durch die neue Einstufung eine völlig neue Pflegestufen- und eine veränderte Ku...

MEHR

21. März 2017 »Ich im Mittelpunkt«

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Achtsamkeit für Pflegende

Pflege- und Betreuungskräfte sind in ihrem beruflichen Alltag einer Vielzahl von Belastungen ausgesetzt. Dabei steht der zu pflegende oder zu betreuende Mensch stets im Mittelpunkt. Doch was passiert, wenn sich die Pflege- oder Betreuungskraft dabei selbst vergisst? Kann eine gute und für...

MEHR

21. März 2017 »Wie früher«

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

säen, pflanzen, fachsimpeln und von der Ernte träumen!

Die Natur bietet viele Möglichkeiten das soziale, psychische und physische Wohlbefinden von Menschen positiv zu beeinflussen. Gerade körperlich und geistig eingeschränkte Senior*innen finden in der Natur emotionale Sicherheit aufgrund von altbekannten Dingen. Als Betreuungskraft bereiche...

MEHR

22. März 2017 Die Begutachtungsrichtlinien (BRi) 2017

Erstellt am 22.02.2017 von Tanja Sädtler

Der sichere Weg zum richtigen Pflegegrad!

Die Schaffung der neuen Definition von Pflegebedürftigkeit bringt auch die Einführung der fünf Pflegegrade anstelle der bisherigen drei Pflegestufen mit sich. Grundlage für die Einstufung in Pflegegrade und die Gleichbehandlung aller Pflegebedürftigen ist ab 2017 das neue Begutachtungs...

MEHR

29. März 2017 Jetzt! Angebote zur Unterstützung im Alltag weiterentwickeln (früher NBEA)

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Mit Einführung der Pflegestärkungsgesetze gab es in den § 45 a-c SGB XI zahlreiche Änderungen anerkennungs- und leistungsrechtlicher Bedingungen. Der erweiterte Personenkreis, die ergänzten Angebotsformen, die neuen Leistungsbeträge und Kombinationsmöglichkeiten eröffnen für die Anbieter...

MEHR

30. März 2017 Tagespflege 2017

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Wirtschaftliche und konzeptionelle Ausrichtung nach PSG II

Die Tagespflege ist ein eigenständiges Angebot, das sich rechtlich, strukturell und fachlich von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen unterscheidet. Die Teilnehmenden dieser Fortbildung erhalten Informationen über den erfolgreichen Betrieb einer Tagespflege. Inhaltlich werden d...

MEHR

06. April 2017 Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Nach Schätzungen sind in der stationären Altenpflege etwa 60-80% der Bewohner*innen an einer Demenz erkrankt. Einige von ihnen zeigen ein sogenanntes herausforderndes Verhalten. Darunter werden Verhaltensweisen wie z. B. ein erhöhter Bewegungsdrang mit „Umherwandern“, lautes Rufen und kör...

MEHR

26. April 2017 Aufbau von Angeboten zur Unterstützung im Alltag (früher NBEA)

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen benötigen vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten in ihrem Alltag. Angebote (zur Unterstützung im Alltag) mit ehrenamtlichen Helfer*innen unter professioneller Begleitung können individuelle Unterstützung vorhalten. Es finden sich jedoch nic...

MEHR

11. Mai 2017 „Jeder ist ein Künstler“

Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Kunstprojekte in der Seniorenbetreuung

Die Gabe, kreativ zu sein und gestalten zu können, ist nicht wenigen Zeitgenossen vorbehalten, sondern wohnt in jedem von uns. Joseph Beuys, ein bekannter deutscher Künstler, hat dazu überspitzt formuliert: „Jeder Mensch ist ein Künstler.“ Doch wie kann man hochbetagten und auch von...

MEHR

August 2017 - Februar 2018 Fortbildung zur/m Demenzbeauftragten

Erstellt am 13.12.2016 von Tanja Sädtler

Für Menschen mit demenziellen Einschränkungen lösen die Verlegung und der Aufenthalt in der akutklinischen, geriatrischen oder rehabilitativen Versorgung häufig eine stressverursachende und krisenhafte Situation aus. Demenzbedingte Einschränkungen und Verhaltensweisen können sich erschweren...

MEHR