17. Januar 2019 Konflikte in der Kita? Spielend leicht gelöst!

 
Erstellt am 30.11.-0001 von Stephanie Schmitz

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Voltmerstraße 36, 30165 Hannover

Konflikte und ein schlechtes Arbeitsklima machen krank. Missverständnisse, fehlende Aussprachen und vorwurfsvolle Streitgespräche wirken sich negativ auf die Arbeitsatmosphäre und das gesamte Team aus. Eine wertschätzende Kommunikation und ein respektvoller Umgang miteinander sind jedoch die Grundlage für die Gestaltung eines gesundheitsfördernden Lebens- und Arbeitsumfeldes für die Kinder, die pädagogischen Fachkräfte und auch die Eltern. 

Die Fortbildung stellt sich folgenden Fragen:

  • Wie entstehen Konflikte und was hält sie aufrecht?
  • Welche Ansätze auf Basis des systemischen Ansatzes können in kritischen Situationen entschärfen und chronifizierte Konflikte verflüssigen?
  • Wie können zukünftig destruktive Konflikte vermieden werden?

Die Grundlage zur Beantwortung dieser Fragen bildet der systemische Ansatz. In diesem Zusammenhang werden der Charakter und die Dynamik von Konflikten dargestellt. Anschließend werden Faktoren benannt, die dazu dienen Konfliktpotentiale frühzeitig zu erkennen und ggf. gegenzusteuern.

Nach der Mittagspause wird die wertschätzende und kooperative Kommunikation näher beleuchtet und erprobt - dabei wird die eigene Haltung, die Art und Weise der Ansprache (auch Stimme und Körpersprache) und die Gesprächsführung beachtet. Darüber hinaus wird erklärt, wie eine konstruktive Feedbackkultur gefördert und gelebt werden kann. Anhand von Praxisbeispielen werden exemplarisch Lösungsansätze erarbeitet.

Mit dieser Fortbildung möchten wir eine Einführung in das Thema Konfliktmanagement geben und helfen, (Leitungs-) Kompetenzen zu fördern, Handlungsfähigkeit (wieder) zu erlangen sowie Austausch und Reflexion zu ermöglichen.

 

Arbeitsweise
Fachlicher Input, Gruppenarbeit, praktische Methoden, kollegialer Austausch

Teilnehmende
Diese Fortbildung richtet sich an Kita-Leitungen, Erzieher*innen, Träger und weitere Personen, die im Setting Kita beschäftigt sind.

Ort
Kulturzentrum Hainholz
Voltmerstraße 36, 30165 Hannover

Dozentin
Jutta Talley ist tätig als freiberufliche Trainerin und Beraterin für Privatpersonen, Bildungsträger und Unternehmen. Sie ist Systemische Beraterin und Therapeutin (SG-zertifiziert) und Systemische Supervisorin (SG-zertifiziert)

Teilnahmegebühr
38 Euro (inkl. Verpflegung und Mittagessen)

Anmeldeschluss
03. Januar 2019