21. März 2017 »Ich im Mittelpunkt«

Foto: © Guido Grochowski - Fotolia.com
Erstellt am 09.11.2016 von Tanja Sädtler

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover

Achtsamkeit für Pflegende

Pflege- und Betreuungskräfte sind in ihrem beruflichen Alltag einer Vielzahl von Belastungen ausgesetzt. Dabei steht der zu pflegende oder zu betreuende Mensch stets im Mittelpunkt. Doch was passiert, wenn sich die Pflege- oder Betreuungskraft dabei selbst vergisst? Kann eine gute und fürsorgliche Pflege noch gelingen, wenn man selbst an seiner persönlichen Belastungsgrenze steht?

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie achtsam mit sich selbst im (beruflichen) Alltag umgehen können und Entschleunigung erfahren. Der Fokus liegt auf dem einzelnen Mitarbeitenden und seinem Wohlgefühl.

Sie selbst sollen in dieser Fortbildung erleben, wie Sie innere Kräfte sammeln können, aber auch zahlreiche Übungen mitnehmen, die Sie bei sich selbst anwenden oder Ihren Kolleg*innen mitgeben können.

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise
Fachlicher Input, praktische Übungen, Gruppenarbeit

Teilnehmende
Pflegefachkräfte und Beschäftigte im stationären und ambulanten Pflegebereich und andere Interessierte

Ort
Akademie des Sports, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover

Dozent
Thomas Grabosch, Lehrrettungsassistent, Coach (DGfC) - Mastercoach (DGfC), Fachpädagoge im Gesundheitswesen

Teilnahmegebühr
145 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
24. Februar 2017