26. Februar 2018 Updateseminar für Datenschutzbeauftragte in der Pflege zum EU DS-GVO und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz

Foto: © oatawa - fotolia.com
Erstellt am 21.11.2017 von Veronika Warga

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover

Mit der im Mai 2016 verabschiedeten europäischen Grundverordnung (DS-GVO) werden die bestehenden europäischen und nationalen gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz einheitlich novelliert. Die DS-GVO muss spätestens mit Inkrafttreten am 25. Mai 2018 (auch in allen Pflegeeinrichtungen in Deutschland) umgesetzt werden.

Die Teilnehmenden lernen kompakt an einem Tag, welche Datenschutz-Regelungen bestehen bleiben, welche Änderungen ggf. notwendig sind und welche neuen Themen sie sich in ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragte*r widmen müssen. Damit die Umsetzung in ihrem Unternehmen leichter fällt, erhalten sie eine Checkliste. Während des Seminars wird anhand von Praxisbeispielen die Checkliste erarbeitet.

Dieses Updateseminar richtet sich an Datenschutzbeauftragte oder Geschäftsführende, die sich mit den geänderten Anforderungen der neuen europäischen DS-GVO vertraut machen wollen. Es werden alle notwendigen Grundlagen vermittelt, um die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten nach DS-GVO ab Mai 2018 erfüllen zu können.


Arbeitsweise

Fachlicher Input, Arbeit an Fallbeispielen

Teilnehmende
Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführer*in

Ort
Akademie des Sports,
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover

Dozent
Werner Heinen, Trainer, Dozent, Unternehmensberater für Wirtschaft und Soziales

Teilnahmegebühr
195 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
30. Januar 2018