Pflegebedürftigkeit und Krankheit in der Familie werden oft von den Angehörigen getragen. Auch Kinder und Jugendliche nehmen die Rolle als pflegende Angehörige ein. Rund 6% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland sind sogenannte „Young Carer“. Ihr Aufgabenspektrum ist oft vielfältig und reicht von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten über pflegerische und medizinische Handlungen bis hin zur Betreuung von Geschwisterkindern. Die nicht altersgerechte Belastung und Verantwortung kann sich dabei negativ auf die schulische Situation, die Bildungs-, Entwicklungs- und Teilhabechancen sowie auf Gesundheit und Wohlbefinden der Kinder und Jugendlichen auswirken.

Wir laden Sie hiermit herzlich zu unserer digitalen Veranstaltung ist Pflege kinderleicht? am 21.09.2021 ein. Erfahren Sie mehr über die Situation von Young Carern und wie sie sowohl im familiären Kontext als auch in ihrer schulischen und gesundheitlichen Entwicklung unterstützt werden können.