2016 wurde der Landespsychiatrieplan Niedersachsen veröffentlicht. Prioritäre Entwicklungsfelder wurden erarbeitet und mit Handlungsempfehlungen konkretisiert. Bis 2026 sollen wesentliche Reformschritte für die Weiterentwicklung der niedersächsischen Psychiatrielandschaft erfolgen. Nun ist Halbzeit bei der Umsetzung des Landespsychiatrieplans und die Frage, welche der Empfehlungen bereits umgesetzt wurden, ist präsenter denn je. Die Landesstelle Psychiatriekoordination Niedersachsen (LSPK) wurde vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mit der transparenten Darstellung des Fortschritts beauftragt. Die daraus resultierende Übersicht ist jetzt verfügbar und informiert fortlaufend über den aktuellen Sachstand.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.