11. Dezember 2019 Von wegen Ruhestand! (Ausgebucht!)

 
Erstellt am 24.10.19 von Martin Schumacher

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Prinzenstraße 1, 30159 Hannover

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.
Bitte melden Sie sich hierzu nicht mehr an.

Perspektiven Ü60

Der Ruhestand wird in der heutigen Gesellschaft und insbesondere in der Arbeitswelt häufig mit dem inbegriffenen Wort „Ruhe“ assoziiert. Doch dass Menschen fern des Renteneintritts sich zurücklehnen und sich zur Ruhe begeben, ist heutzutage nicht mehr zeitgemäß.

Menschen über 60 Jahren sind heute eine wichtige und aktive Stütze unserer Gesellschaft. Um mit diesem gängigen Altersbild aufzuräumen, wird die Gerontologin Ivonne Mahler den Vor(ur)teilen rund um das Alter auf den Grund gehen. Es wird der Frage nachgegangen, welche Aspekte der Begriff „Alter“ beinhaltet, aber auch welche Prozesse und Herausforderungen auf physiologischer, psychologischer und soziologischer Ebene während des Alterns entstehen.

Weiterhin werden die weit verbreiteten Altersbilder und verbundene Vorurteile aufgearbeitet. Zudem wird gemeinsam identifiziert, welche Rollen die Gesellschaft für die Älteren vorgesehen hat und welche Aufgaben an die Älteren von der Gesellschaft herangetragen werden. Entgegengesetzt wird betrachtet, was sich Senioren*innen für sich selbst, aber auch von der Gesellschaft, wünschen.

Ziel des Seminars ist die Einstimmung auf die niedersächsische Landeskampagne „Von wegen Ruhestand! Perspektiven Ü60“. Im gemeinsamen Dialog wird erarbeitet, wie Senioren*innen sich aktuell bereits aktiv engagieren und wie sich dieses Engagement perspektivisch weiter entwickeln wird.

Referentin
Ivonne Mahler, M.A. Gerontologie

Uhrzeit
11:00 bis 16:00 Uhr