11. November 2021 Reise ins Ungewisse?

 
Erstellt am 20.08.21 von Nicola Jakobs

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Gesundheit mobiler Beschäftigter in der Fleischindustrie und Landwirtschaft

Die deutsche Wirtschaft ist auf Zuwanderung angewiesen. Ohne mobile Beschäftigte ist der Betrieb in vielen Branchen nicht denkbar. In Niedersachsen sind durch Fleischindustrie und Landwirtschaft zwei Sektoren stark vertreten, die besonders auf solche Arbeitskräfte angewiesen sind. Über die gesundheitliche Lage dieser Menschen wurde aber vor der Corona-Pandemie in der breiteren Öffentlichkeit wenig diskutiert. Dabei ist schon länger bekannt, dass mobile Beschäftigte oft mit schwierigen Lebens- und Arbeitsbedingungen zu kämpfen haben. Allerdings wurde wenigstens in der Fleischindustrie zuletzt versucht, durch neue gesetzliche Regelungen Abhilfe zu schaffen. Zudem gibt es schon seit einiger Zeit auch in Niedersachsen diverse Beratungs- und Unterstützungsangebote für mobile Beschäftigte.

Mit der Fachtagung „Reise ins Ungewisse?“ möchten wir daher Bestand zur Lage der mobilen Beschäftigten in Fleischindustrie und Landwirtschaft nehmen und für ihre Bedürfnisse sensibilisieren. Mit Vertreter*innen aus Wissenschaft und Beratungspraxis wird diskutiert, wie die Situation der Beschäftigten tatsächlich aussieht und welche rechtlichen sowie praktischen Rahmenbedingungen ihre Gesundheit beeinflussen. Weiterhin wird ein Blick auf bestehende Ansätze der Beratung in Niedersachsen geworfen und aufgezeigt, wie sie gängige Herausforderungen ihrer Klient*innen bewältigen.

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte aus den Bereichen Gesundheit, Soziales und Arbeit, politische Entscheidungsträger*innen auf Landes- und Kommunalebene sowie an Praxispartner*innen, Initiativen und Einrichtungen.

Programm

09:30 Uhr | Begrüßung

09:45 Uhr | Rechtliche Rahmenbedingungen für mobile Beschäftigte
Manuela Kamp, Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht, Berlin

10:15 Uhr | Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie gesundheitliche Lage von mobilen Beschäftigten
Dr. Peter Birke, Institut für Soziologie, Universität Göttingen

10:45 Uhr | Pause

11:00 Uhr | Gesundheitsversorgung mobiler Beschäftigter in Niedersachsen
Dr. Katarzyna Zentner, Beratungsstellen für mobile Beschäftigte in Niedersachsen

11:30 Uhr | Wie ist die aktuelle Lage mobiler Beschäftigter und welche Entwicklungen sind in Zukunft zu erwarten?
Panel-Diskussion mit den Referent*innen und Fragen aus dem Publikum

12:15 Uhr | Mittagspause

13:00 Uhr | Parallele Foren mit Beispielen aus der Praxis, 1. Durchgang

1. Beratungsstellen für mobile Beschäftigte Niedersachsen
Katarzyna Zentner, Beratungsstellen für mobile Beschäftigte in Niedersachsen

2. Team „TEOS“- Bleibeperspektiven von Arbeitsmigrant*innen aus Europa
Andre Johannes und Stefan Reckers, Jobcenter Osnabrück

3. Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung Hannover
Dr. Michael Lukas, Projektleiter MMM Hannover, Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung

14:00 Uhr | Pause und parallele Foren mit Beispielen aus der Praxis, 2. Durchgang

14:45 Uhr | Resümee aus den Foren und Abschluss

15:00 Uhr | Ende der Veranstaltung

Gesamtmoderation
Dr. Moritz von Gliszczynski und Nicola Jakobs, LVG & AFS