08. Dezember 2021 Von der Enquetekommission in die Praxis

 
Erstellt am 12.10.21 von Janine Sterner

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Gesundheitsversorgung in Niedersachsen zukunftsfähig gestalten

Die Gesundheitsversorgung in Niedersachsen für alle Bürger*innen auf hohem Niveau sicherzustellen, ist eine herausfordernde Aufgabe von immenser Bedeutung – und dies nicht erst seit Beginn der Covid-19-Pandemie. Insbesondere in ländlichen Regionen Niedersachsens wird es in Zukunft zunehmend schwieriger werden, die medizinische Versorgung im gewohnten Maße aufrecht zu erhalten. Der demografische Wandel, regionale Veränderungsprozesse und andere Bedürfnisse der nachwachsenden Generation in Medizin und Gesundheitsberufen sind einige der Faktoren, die hierbei eine wesentliche Rolle spielen.

Die Enquetekommission zur „Sicherstellung der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung – für eine qualitativ hochwertige und wohnortnahe medizinische Versorgung“ entwickelte vor diesem Hintergrund über zwei Jahre lang zukunftsweisende Empfehlungen für alle wesentlichen Versorgungssektoren und legte im Frühjahr 2021 ihren Bericht vor. Ein Kernthema ist die Neuausrichtung der Krankenhausplanung und die konsequente Umsetzung eines gestuften Versorgungssystems, das auch den Aufbau von Regionalen Gesundheitszentren vorsieht. Die Lösungsvorschläge der Enquetekommission bieten dabei große Chancen für eine bedarfsgerechtere Versorgung, leistungsfähigere Krankenhäuser und einen ressourcenschonenden Personaleinsatz. Jetzt geht es darum, die Ergebnisse in konkretes Handeln umzusetzen.

Diese Tagung bietet Einblicke in den aktuellen Diskussions- und Umsetzungsstand der Empfehlungen der Enquetekommission und Raum für den fachlichen Austausch. Welche Schritte bei der Umsetzung neuer Versorgungsstrukturen sind erforderlich? Wer muss beteiligt sein? Und welche Hürden gilt es zu überwinden? Wir laden Expert*innen, Praktiker*innen und Interessierte ein, zu diesen und weiteren Fragen mit uns ins Gespräch zu kommen und ihre Erfahrung und Ideen für eine zukunftsfähige Gesundheitsversorgung in Niedersachsen einzubringen!

 

Programm

15:00 Uhr | Eröffnung
Thomas Altgeld, LVG & AFS

15:10 Uhr Modelle für eine bedarfsgerechte, regionale Versorgungslandschaft 
Matthias Gruhl, Arzt für Öffentliches Gesundheitswesen und für Allgemeinmedizin; Staatsrat a.D., Bremen 

15:30 Uhr | Stand der Umsetzung der Empfehlungen der Enquetekommission „Sicherstellung der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung“ zur Krankenhausplanung in Niedersachsen
Staatssekretär Heiger Scholz, Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

15:50 Uhr | Alles auf dem Weg? Bisherige Erfolge, aktuelle Herausforderungen und nächste Schritte 

Diskussion mit Abgeordneten des Niedersächsischen Landtages
Meta Janssen-Kucz, MdL, Grünen-Fraktion
Volker Meyer, MdL, CDU-Fraktion
Uwe Schwarz, MdL, SPD-Fraktion
Susanne Schütz, MdL, FDP-Fraktion

16:30 Uhr | Pause

16:40 Uhr | Diskussion mit Vertreter*innen von Verbands-, Landes- und Landkreisebene
Mark Barjenbruch, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen
Helge Engelke, Niedersächsische Krankenhausgesellschaft
Dirk Engelmann, Techniker Krankenkasse
Dr. Sigrid Kraujuttis, Landkreis Emsland
Heiger Scholz, Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

17:30 Uhr | Ende

Moderation
Thomas Altgeld, LVG & AFS