Die Tagespflege ist ein eigenständiges Angebot, das sich in den letzten Jahren positiv entwickelt hat und sich rechtlich, strukturell und fachlich von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen unterscheidet. Tagespflegen sind ein wichtiger Bestandteil der ambulanten Versorgung von Pflegebedürftigen. Herausfordernd können die konzeptionelle Weiterentwicklung und Erweiterung der angebotenen Dienstleistungen sein. Aus diesem Grund blickt diese Fortbildung auf die zentralen Fragen zur Konzeptionierung und Finanzierung von Tagespflegen und befähigt die Teilnehmenden Tagespflegen auszubauen und wirtschaftlich zu führen.

Inhalte:

  • Konzeptionelle Möglichkeiten
  • Leistungsinhalte einer Tagespflege
  • Aufbau und Struktur
  • Zusätzliche Dienstleistungen
  • Personelle Anforderungen
  • Vergütungen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Pflegesatzkalkulation
  • Grundlagen der Vergütungsverhandlungen

Veranstaltungsflyer >>

Parkhäuser in der Nähe der Prinzenstraße / des Hauptbahnhofs >>

 

Ort
Prinzenstraße 1, 30159 Hannover, 2. OG
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V.

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise
Fachlicher Input und Austausch

Zielgruppe
(Zukünftige) Leitungskräfte und stellvertretende Leitungskräfte von Tagespflegeeinrichtungen

Dozent
Udo Winter, Diplom Sozialgerontologe, Fachbuchautor, Unternehmensberater

Teilnahmegebühr
195 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
06. Februar 2020