Diese Fortbildung findet als Online-Seminar statt.

Wenn Menschen mit Gedächtnis- und Konzentrationsschwierigkeiten zu kämpfen haben, dann liegt es manchmal auch daran, dass Ruhe und Entspannung fehlen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur Ruhe zu kommen und damit die Lebensqualität zu verbessern. Um dieses Thema geht es auch in dieser Fortbildung, die verschiedene Übungen zum Ausprobieren bereithält.

Inhalte

  • Überblick über ausgewählte Entspannungstechniken
  • Fantasiereisen mit und ohne Autogenes Training
  • Praxisübungen aus den Bereichen Autogenem Training und Progressive Muskelentspannung
  • Massagen, Aromaöle und deren Wirkung
  • Basale Stimulation
  • Unterstützung in der Palliativphase

Veranstaltungsflyer >>

 

Ort
Via Zoom-Online-Seminar
Die Zugangsdaten übermitteln wir Ihnen nach der Anmeldung.
Materialien übermitteln wir Ihnen zeitgerecht.

Uhrzeit
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Arbeitsweise
Fachlicher Input und Austausch, praktische Übungen, Gruppenarbeit

Zielgruppe
Für alle in der Pflege und Betreuung Tätige

Dozentin
Tanja Lisi, Entspannungspädagogin

Teilnahmegebühr
89 Euro

Anmeldeschluss
06. November 2020