Durch die COVID-19-Pandemie hat sich der Alltag von Kindern stark verändert: Kitas, Kindergärten und Krippen wurden nur für die Notbetreuung besucht, Spielplätze waren für längere Zeit gesperrt und viele persönliche Besuche waren kaum bzw. nur sehr eingeschränkt möglich. Wie gehen Kita-Kinder mit diesen Einschränkungen um? Welche Folgen hat die COVID-19-Pandemie auf die psychische Gesundheit der Kinder? Wie können psychische Folgen aufgefangen und das Wohlbefinden der Kinder gestärkt werden?

Anknüpfend an diese Fragen, führt das Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung in Kitas (kogeki) eine Dialogwerkstatt zum Thema „Kinder stärken: Psychische Gesundheit in besonderen Zeiten“ durch. Ziel der Dialogwerkstatt ist es, die Situation der Kita-Kinder in Pandemiezeiten zu beleuchten und im Austausch Handlungsoptionen für pädagogische Fachkräfte zu erschließen. Darüber hinaus werden die Studienergebnisse „Kind sein in Zeiten von Corona“ vom Deutschen Jugendinstitut vorgestellt und in die Diskussionen mit einfließen.

Die Dialogwerkstatt bietet Interessierten eine Plattform, um Informationen und Erfahrungen zum Thema Kita und Gesundheit zu bündeln sowie Anregungen und Tipps weiterzugeben. Die gemeinsamen Diskussionsrunden und geteilten Erfahrungen aus der Praxis sollen hierbei die eigene pädagogische Arbeit unterstützen.

Die Veranstaltung richtet sich an pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, Kita-Leitungen, Fachberatungen, Träger sowie Interessierte aus den Bereichen Gesundheit, Erziehung Soziales und Bildung.

Veranstaltungsflyer >> 

 

Programm

13:45 Uhr | Ankommen im digitalen Veranstaltungsraum

14:00 Uhr | Begrüßung, Einführung und Kennenlernen

14:45 Uhr | Gute und gesunde Kita für alle! Kind sein in Zeiten von Corona – Auswirkungen und Folgen der Pandemie für Kinder. Was können wir tun?
Dr. Alexandra Langmeyer, Deutsches Jugendinstitut, München

Erfahrungsaustausch
Anregungen und Tipps zur Umsetzung

16:45 Uhr | Ausblick und Abschluss

17:00 Uhr | Ende der Veranstaltung

-- Änderungen vorbehalten --

 

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen werden mit dem Webkonferenzanbieter Zoom durchgeführt.
Bitte testen Sie Ihre technische Konfiguration vorab unter www.zoom.us/test
Die Zugangsdaten erhalten Sie spätestens 24 Stunden vor dem Veranstaltungsbeginn per E-Mail.