17. März 2020 Kommunikation ohne Worte (KoW®) – Die Kraft der nonverbalen Interaktion

 
Erstellt am 25.10.19 von Isabelle Rudolph

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Prinzenstraße 1, 30159 Hannover

Wenn ein Mensch krankheitsbedingt Einschränkungen in Sprachgebrauch und Sprachverständnis entwickelt, wird der Umgang miteinander und die Kommunikation untereinander zu einer Herausforderung. Auf dem vertrauten Weg der Kommunikation ist er nicht mehr bzw. nur schwer erreichbar. Die Methode KoW® bietet eine Möglichkeit mit der/dem Betroffenen trotzdem in Kontakt zu treten.

Zentral ist dabei das Verstehen der Körpersprache, die zu mehr Sicherheit in der Begegnung führt. Dazu erweitert die sichere Nutzung der eigenen nonverbalen Möglichkeiten den eigenen Handlungsspielraum. Es kann eine Brücke zum Gegenüber gebaut werden und es wird leichter, einen für beide Seiten sinnstiftenden Kontakt aufzubauen und schwierige Situationen zu meistern.

Inhalte:

  • Ebenen der nonverbalen Kommunikation
  • Stimmklang – schneller Kontaktaufbau
  • Körpersprache wahrnehmen und verstehen
  • Mimik – Emotionen erkennen und beantworten
  • Gestik – Verständigung erleichtern
  • Blickverhalten – Vertrauen aufbauen
  • Umgang mit starken Emotionen
  • Fallbesprechungen

Parkhäuser in der Nähe der Prinzenstraße / des Hauptbahnhofs >>

 

Ort
Prinzenstraße 1, 30159 Hannover, 2. OG
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V.

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise
Fachlicher Input und Austausch, Praxisbeispiele, Übungen

Zielgruppe
Alle in der Pflege, der sozialen Betreuung, der Therapie und der Seelsorge Tätige, alle Interessierten

Dozentin
Marie Rohde, Musikwissenschaftlerin (M.A.), Musikgeragogin, KoW®-Trainerin

Teilnahmegebühr
145 Euro (inkl. Getränke und Mittagessen)

Anmeldeschluss
03. März 2020