24. November 2020 Aktivierungsboxen – Kreative Ideen für zwischendurch

 
Erstellt am 28.06.20 von Isabelle Rudolph

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Anfahrt

Voltmerstraße 36, 30165 Hannover

Manchmal gibt es Situationen im Pflege- und Betreuungsalltag, in denen eine kurze Zeitspanne zu überbrücken ist. Das kann zum Beispiel die Zeit zwischen einem Angebot und dem Mittagessen sein oder die Zeit, in der die Tagesgäste auf den Fahrdienst warten.

Manchmal ist da einfach etwas Leerlauf, der Lebendigkeit braucht, damit keine Unruhe und Langweile aufkommt. In diesen Momenten können Aktivierungsboxen hilfreich sein, die kreativ und jahreszeitlich unabhängig mit Geschichten, Gedichten, Liedern, Rätseln, Witzen, Bewegungsübungen, Spielen und Materialien gefüllt werden können.

In dieser Fortbildung haben Sie die Möglichkeit für ihre praktische Arbeit eigene Aktivierungsboxen zu entwickeln und zusammenzustellen, die Sie jederzeit bereithalten und für die Einzel- oder Gruppenaktivierung einsetzen können.

 

Ort
Voltmerstraße 36, 30165 Hannover
Kulturtreff Hainholz

Uhrzeit
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise
Fachlicher Input, kollegialer Austausch, Gruppenarbeit, praktische Arbeit 

Zielgruppe
Seniorenbegleiter*innen, Beschäftigte in der Betreuung, ehrenamtlich Engagierte

Dozentin
Dorothee Rottmann-Heuer, Dipl. Pädagogin, Gedächtnistrainerin

Teilnahmegebühr
145 Euro (inkl. Getränke und Mittagssnack)

Anmeldeschluss
10. November 2020