16. November 2021 Update Strukturmodell mit dem Schwerpunkt Risikomanagement

 
Erstellt am 15.06.21 von Alexandra Schüssler

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Diese Veranstaltung findet als Online-Fortbildung statt.

Viele Einrichtungen der Altenhilfe setzen das Strukturmodell erfolgreich um. Immer neuere und höhere Anforderungen in den Bereichen des Risikomanagement, der Umsetzung der Expertenstandards und der Qualitätsanforderungen machen es nötig, die eigenen Kenntnisse in Sachen Strukturmodell regelmäßig upzudaten! Die Expertenstandards bilden dabei im Besonderen spezielle pflegerische Risiken in der Risikomatrix ab. Im Kontext zum Strukturmodell des entbürokratisierten Pflegeprozesses gilt es diese Risikobereiche im 4-phasigen Prozess effizient und qualitätsgesichert zu bewältigen.

Diese Fortbildung soll Ihnen helfen, den hohen fachlichen Ansprüchen und Anforderungen auch im Kontext der Qualitätsprüfrichtlinien auf aktuellen Stand gerecht zu werden.

Inhalte

  • Update Umsetzung Strukturmodell im 4-phasigen Prozess
  • Umgang mit Umsetzungsstandards
  • Risiken im entbürokratisierten Pflegeprozess des Strukturmodells – Umgang mit der Risikomatrix
  • Fallkonstellation
  • Erfahrungsaustauch


Ort
Via Zoom-Online-Fortbildung

Die Zugangsdaten übermitteln wir Ihnen spätestens 24 Stunden vor Beginn der Online-Fortbildung. Die Materialien erhalten Sie ebenfalls per E-Mail.

Uhrzeit
09:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Arbeitsweise
Fachlicher Input und Erfahrungsaustausch, Fall- und Praxisbeispiele

Teilnehmende
Führungs- und Pflegefachkräfte in der ambulanten und (teil-) stationären Pflege, PDLs, WBLs, QMs

Dozentin
Manuela Ahmann, Diplom Medizin Pädagogin, Dozentin, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Qualitätsbeauftragte und Interne Auditorin, Multiplikatorin Strukturmodell, Master-Multiplikatorin Indikatorenmodell

Teilnahmegebühr
109 Euro

Anmeldeschluss
09. November 2021