09. Dezember 2021 Bett mit Aussicht

 
Erstellt am 15.06.21 von Alexandra Schüssler

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Diese Veranstaltung findet als Online-Fortbildung statt.

Für viele stark immobile Menschen stellt das Bett den umfassenden Lebensraum dar. Um die Lebensqualität der Betroffenen zu erhalten braucht es nicht nur eine besondere Pflege, sondern auch soziale Beziehungen, Kontakte und Begegnungen. Insbesondere die im Bett lebenden Menschen müssen ausdrücklich in den Fokus von Betreuung und Begleitung gelangen.

An dieser Stelle setzt diese Fortbildung an: Das Thema Bettlägerigkeit und die damit verbundenen Begleitumstände und Folgen, wie dem Hospitalismus, werden thematisiert und praxisnah erörtert sowie neue Formen der Alltagsgestaltung, die auf die besonderen Bedürfnisse dieser Menschen eingeht, entwickelt. Durch praktische Übungen, bezogen auf die Zimmeranalyse sowie eine Stimulierung über die fünf Sinne, werden Optimierungen der Tagesstruktur erarbeitet. Theoretische Überlegungen und praktische Anteile mit Selbsterfahrungen wechseln sich in dieser Fortbildung ab. In „bildschirmfreien“ Phasen erfolgt ein Praxistransfer, in dem das gelernte Wissen in den Wohngruppen angewendet werden kann. Nicht zuletzt stellen wir uns die Frage, wie die Wirkung der Angebote beobachtet und entsprechend dokumentiert werden können.

Für die Fortbildung halten Sie bitte ein Kissen und eine Decke bereit.


Ort
Via Zoom-Online-Fortbildung

Die Zugangsdaten übermitteln wir Ihnen spätestens 24 Stunden vor Beginn der Online-Fortbildung. Die Materialien erhalten Sie ebenfalls per E-Mail.

Uhrzeit
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsweise
Fachlicher Input, Praxisübung und Erfahrungsaustausch

Teilnehmende
Betreuungskräfte §53b SGB XI, Ergotherapeut*innen, Fachkräfte in der Pflege und Interessierte

Dozentin
Susanne Büssenschütt, Gartentherapeutin, Floristin, Gesundheits- und Sozialökonomin, Krankenschwester

Teilnahmegebühr
130 Euro

Anmeldeschluss
02. Dezember 2021