25. Oktober 2021 Arbeit und Gespräche mit Angehörigen: Freud oder Leid?

 
Erstellt am 14.09.21 von Johanna Diedrich

Veranstaltungsflyer

Flyerdownload

Zur Veranstaltung anmelden

Veranstaltungs­anmeldung

Diese Veranstaltung findet als Online-Fortbildung statt.

Besucher*innen, Angehörige und Freunde pflegebedürftiger Menschen  – sie gehören zum Leben und Arbeiten in (teil-)stationären Einrichtungen dazu und können einen erheblichen positiven Einfluss auf die psychosoziale Gesundheit von Menschen mit Pflegebedarf haben. Besonders dann, wenn die „Chemie stimmt“, mit den alten Menschen und mit den Mitarbeitenden! Und nicht immer sind Gespräche mit Angehörigen Anlass zu ungetrübter Freude: Beschwerden, Sorgen und Kritik sind manchmal schwer zu händeln, diese aufzufangen kostet Kraft und Zeit. Kostbare Zeit, in der anderes liegen bleibt.

Angehörige sind wichtige Bezugspersonen für die Bewohner*innen und Gäste und vieles ist leichter, wenn Pflegende und Angehörige an einem Strick ziehen und das Miteinander auf Vertrauen beruht. Und darum geht es in diesem Online-Seminar: Wie können Gespräche mit Angehörigen leicht und wirkungsvoll geführt werden? Wie kann eine Situation entstehen, von der alle Beteiligten – insbesondere die pflegebedürftigen Menschen – profitieren, weil das notwendige Vertrauen wächst? Und wie können Angehörigen, falls gewünscht, auch mehr in das Geschehen der Einrichtung integriert und somit auch der Kontakt zu den pflegebedürftigen Menschen gestärkt werden?

Was erwartet Sie?
Auch im digitalen Format erwartet Sie ein praxisnaher und anschaulicher Vormittag mit vielen Übungen, Tipps und Gelegenheit zum Austausch!

Die Themen im Einzelnen

  • Typische Themen und Anlässe für Gespräche
  • Förderliche und störende Reaktionen
  • Umgang mit Beschwerden, Sorgen und Kritik
  • Information und/oder Gefühle berücksichtigen
  • Störungen erkennen und angemessen reagieren
  • Typische Phasen im Gesprächsverlauf
  • Ein gutes Gesprächsende finden
  • Integration der Angehörigen: Was braucht es?


 

Dozentin
Dr. Silke Mensching,
Pädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Anmeldeschluss
11. Oktober 2021

Veranstaltungsort
Via Zoom-Online-Seminar
Das Online-Seminar findet mit Hilfe des Anbieters zoom.us statt. Bitte testen Sie Ihre technische Konfiguration vorab unter www.zoom.us/test

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenlos