Die LVG & AFS berät Schulen bei der Gestaltung von Lern- und Arbeitsbedingungen sowie der Verbesserung von Arbeitsklima und Kommunikationsstrukturen. Angebote zur Vermeidung von Burnout und Depression bei Lehrkräften oder zur Verhinderung von Mobbing und Gewalttätigkeit bei Schülerinnen und Schülern sind Teil der Beratung.

Gesundheitsförderung in der Schule zielt darauf ab, für Lernen und Lehren gesündere Rahmenbedingungen zu schaffen und so dazu beizutragen, dass die Qualität der Erziehungs- und Bildungsarbeit verbessert wird. Für die Erreichung dieses Ziels spielt die psychische Gesundheit und Stabilität aller Gruppen in der Schule eine wesentliche Rolle. In der Beratung für Schulen durch die LVG & AFS geht es so um die Stärkung vorhandener Potenziale und deren Nutzbarmachung. Den Schulen soll zudem die Bedeutung psychischer Gesundheit als Voraussetzung zur Erfüllung ihres Auftrags verdeutlicht werden.

Kontakt
Angelika Maasberg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0511 / 388 11 89 - 2