CAREalisieren Logo

Der Pflege- und Betreuungssektor stellt ein Beschäftigungsfeld dar, das sich dynamisch entwickelt und an die Tätigen stets neue Anforderungen stellt. Diese betreffen gleichermaßen Führungspersonen wie auch Beschäftigte in der ambulanten oder stationären Altenpflege und -betreuung sowie der Gesundheits- und Krankenpflege. Die Fortbildungen bieten Anregungen und Handlungsmöglichkeiten wie den Anforderungen bei der täglichen Arbeit begegnet werden kann und der Mensch im Mittelpunkt dabei nicht aus den Augen verloren wird. Das aktuelle Fortbildungsprogramm orientiert sich dabei an aktuellen Geschehnissen und spezifischen Wünschen der Teilnehmenden. Für weitere Ideen und Anregungen sind wir jederzeit dankbar.

Alle Fortbildungen des CAREalisieren Programmes sind bei der Registrierungsstelle beruflich Pflegender nach §53c (ehemals §85b) anerkannt.

In den Verteiler "CAREalisieren" eintragen:

CAREalisieren Logo

Das Thema „Gesundheitsförderung in der Kita“ gewinnt immer mehr an Bedeutung und bezieht alle Bereiche der Lebenswelt Kita ein. Ziel ist es, alle Beteiligten dabei zu unterstützen, einen gesundheitsförderlichen und nicht einen gesundheitsbelastenden Faktor im Leben der hier arbeitenden und spielenden Menschen darzustellen.

Mit den Fortbildungen und Veranstaltungen greift das „Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung in der Kita" (www.kogeki.de) verschiede Themenbereiche im Rahmen der Gesundheitsförderung auf und bietet Informationen, Anregungen sowie Beispiele und Erfahrungen aus der Praxis für den eigenen pädagogischen Alltag. Dabei werden die Perspektiven der aktuellen Forschung mit aufgegriffen.

 

29. November 2018 „Da bleibt kein Auge trocken“ – Humor in der Altenpflege

Erstellt am 30.05.2018 von Veronika Warga

Humor ist Trumpf - auch und besonders im Umgang mit demenziell veränderten Menschen.

Schließlich sind wir bestrebt, dem „Normalitätsprinzip“ folgend, das Leben in einer Pflegeeinrichtung eben genauso „normal“ zu gestalten, wie außerhalb derselben. Und gelacht werden sollte im ...

MEHR

29. November 2018 Fortbildung von Ehrenamtlichen in Angeboten zur Unterstützung im Alltag

Erstellt am 30.05.2018 von Veronika Warga

Freiwillige bzw. Ehrenamtliche in Angeboten zur Unterstützung im Alltag können in Betreuungsangeboten für Gruppen und Einzelne sowie in der Alltags- und Pflegebegleitung eingesetzt werden. Nach Einführung des Pflegestärkungsgesetzes II wurden bundesweit geltende Qualitätsanforderungen für ...

MEHR

04. Dezember 2018 Beratungswissen 2019: Was Sie für die praktische Beratung zum SBG V, XI und XII wissen sollten!

Erstellt am 11.09.2018 von Veronika Warga

Die ambulanten Leistungen, insbesondere die der Pflegeversicherungen haben eine hohe Dynamik: ständige Änderungen gehören seit Jahren dazu. Aber auch in der Behandlungspflege oder der Sozialhilfe gibt es viele Änderungen.

Das Seminar behandelt die für die Beratung wichtigsten Leistun...

MEHR

13. Dezember 2018 Smartphone, Tablet und Co. in der Kita?!

Erstellt am 06.02.2018 von Stephanie Schmitz

Pädagogischer Umgang mit neuen Medien

Medien haben in unserer heutigen Gesellschaft einen sehr hohen Stellenwert und eine außerordentliche Präsenz. Sie sind permanent und in Überfluss vorhanden und nutzbar. Alte Medien, wie zum Beispiel ein Buch werden schon seit längerer Zeit durch neue Medien, wie der CD/mp3-Player (Hörs...

MEHR

07. Januar 2019 Das Indikatorenmodell – Die neuen Qualitätsprüfungs-Richtlinien des MDK – 2019

Erstellt am 21.08.2018 von Veronika Warga

Die neue große Herausforderung des Jahre 2019 wird die Vorbereitung und Umsetzung der neuen Qualitätsprüfung durch den MDK sein.

Wie kann eine gute Qualität in der stationären Versorgung gesichert werden? Was verändert sich im internen QM und in den externen Prüfungen? Im Fokus ste...

MEHR